News

Startseite > News > Inhalt

Der Unterschied zwischen dem Funktionsprinzip des Doppelschnecken-Fass-Extruders und des einzelnen Schrauben-Fass-Extruders

Der Unterschied zwischen dem Funktionsprinzip von Doppelschneckenextruder und Einzelschneckenextruder

Die Struktur und die Funktion des Doppelschneckenextruders sind ähnlich denen des Einschneckenextruders, es gibt jedoch signifikante Unterschiede im Arbeitsprinzip. Hauptsächlich in folgenden Bereichen:

1) Zwangslieferung. Eingriff des mitrotierenden Doppelschneckenzylinders, in Richtung der beiden Schneckenzylinder in Richtung der entgegengesetzten Bewegung des Schneckenzylinders, ein Schneckenzylinder, um das Material in den Eingreifspalt zu ziehen, während der andere Schneckenzylinder an das Material anschmiegt aus der Lücke, die Ergebnisse aus dem Material von einer Schraube Barrel Go zu einer anderen Schraube Barrel Nut, das Material entlang der Schraube Barrel war "∞" Form, um die Richtung des Kopfes gezwungen Lieferung war.

2) Homogenisierung und Mischen. Die Rotationsentfernung des gleichläufigen Doppelschneckenzylinders ist sehr klein, die Geschwindigkeit der Rippe und der Rille ist entgegengesetzt, die Relativgeschwindigkeit ist groß, so dass der Eingriffsbereich eine hohe Schergeschwindigkeit hat, die Scherkraft ist sehr groß Mixing-Effekt ist viel besser Screw Barrel Extruder und Rotierende Twin Screw Barrel Extruder.

3) selbstreinigend. Der co-rotierende Doppelschnecken-Barrel-Extruder hat eine relativ hohe Schergeschwindigkeit aufgrund der entgegengesetzten Richtung der Geschwindigkeit der Rippen und der Nuten im Eingriffsbereich und kann jegliches Material, das sich auf dem Schneckengehäuse angesammelt hat, verwerfen. Gute selbstreinigende Wirkung , so dass die Materialverweilzeit sehr kurz ist, ist es nicht einfach, eine lokale Verschlechterung des Abbaus zu erzeugen.

4) Plastifizierung von Materialien. Die Größe des Screw Barrel Spaltes hat auf die Materialqualität eine große Wirkung. Je kleiner der Spalt ist, desto größer ist die Scherkraft, aber die Menge an Material durch die Reduktion; Je größer der Spalt ist, desto größer ist die Materialmenge durch die Zunahme, aber die Scherkraft nimmt ab.

5) Materialkompression. Das Verfahren zum Komprimieren des Materials mit dem Doppelschneckenextruder ist viel mehr und der kombinierte Effekt ist gut.

6) Fütterungsmethode. Derselbe Doppelschnecken-Barrerextruder erfordert eine gleichmäßige Dosierung, wobei die Methode der Messung der Hungerfütterung verwendet wird.

7) Auspuff. Da es hungrig zu füttern ist, können Sie ein großes Bleifaden-Förderband verwenden, damit die Nut nicht voll ist und im drucklosen Zustand, der aus dem Auspuffabschnitt heraus gesetzt werden kann.